alpha Lernen - Deutsch

Zusatzwissen Bildung der Konjunktivformen

Author: Barbara Holzapfel

Published at: 28-9-2016

Zusatzwissen | Bild: BR

Für die indirekte Rede verwendet man den Konjunktiv 1.

Sie sagt: "Ich bin krank, ich komme nicht."
Sie sagt, sie sei krank, sie komme nicht.






Indikativ Präsens
Ausgangspunkt für die Bildung des Konjunktiv 1 ist der Infinitiv
→ streiche die Endung  -en
Dann werden hinzugefügt:
→   -e-
→   und die Personalendung
 

Konjunktiv 1
 
ich komme
du kommst
er/sie kommt
wir kommen
ihr kommt
sie kommen
kommen → komm-(en)ich komm-e
du komm-e-st
er/sie komm-e
wir komm-e-n
ihr komm-e-t
sie komm-e-n
ich habe
du hast
er/sie hat
wir haben
ihr habt
sie haben
haben → hab-(en)ich hab-e
du hab-e-st
er/sie hab-e
wir hab-e-n
ihr hab-e-t
sie hab-e-n
ich bin
du bist
er/sie ist
wir sind
ihr seid
sie sind
sein → seiich sei
du seiest
er/sie sei
wir seien
ihr seiet
sie seien

Der Konjunktiv 1 hat nicht immer eine eigene Form, manche Formen des Konjunktiv 1 sind identisch mit dem Indikativ Präsens. Nur die 3. Person Singular von allen Verben hat einen eindeutigen Konjunktiv 1. Bei den Formen von "sein" gibt es für alle Personen eigene Formen des Konjunktiv 1.

Wenn der Konjunktiv 1 identisch mit dem Indikativ Präsens ist, ersetzt man ihn durch den Konjunktiv 2.


 

 

Indikativ Präteritum
Ausgangspunkt für den Konjunktiv 2 ist der PräteritumstammBei unregelmäßigen Verben werden
a, o, u verändert:
 → ä, ö, ü
füge dann die Personalendung dazu

→ Konjunktiv 2
 
ich kam
du kamst
er/sie kam
wir kamen
ihr kamt
sie kamen
kommen → kamich käm-e
du käm-est
er/sie käm-e
wir käm-en
ihr käm-et
sie käm-en
ich hatte
du hattest
er/sie hatte
wir hatten
ihr hattet
sie hatten
haben → hattich hätt-e
du hätt-est
er/sie hätt-e
wir hätt-en
ihr hätt-et
sie hätt-en
ich war
du warst
er/sie war
wir waren
ihr wart
sie waren
sein → warich wäre
du wärest
er/sie wäre
wir wären
ihr wäret
sie wären

Leider gibt es nicht von allen Verben brauchbare Formen für den Konjunktiv 2. Bei vielen Verben wirkt der Konjunktiv 2 ungebräuchlich oder altmodisch. Beispiele: betrügen – betröge, lügen – löge,  backen – büke, stinken – stänke, schießen – schösse

Eine weitere Schwierigkeit beim Gebrauch des Konjunktiv 2 als Ersatzform für den Konjunktiv 1 zeigt das folgende Beispiel:

Sie sagt: "Wir gehen zum Training." 
Sie sagt, sie gehen zum Training.
Sie sagt, sie gingen zum Training.
Konjunktiv 1 = Indikativ Präsens
→  Ersatzform: Konjunktiv 2 ist nötig
aber: Konjunktiv 2 = Indikativ Präteritum

Häufig ist der Konjunktiv 2 identisch mit dem Indikativ Präteritum, deshalb braucht man eine weitere Ersatzform: die Umschreibung mit "würde" + Infinitiv.
Sie sagt, sie würden zum Training gehen.

Wenn es keine eigene bzw. akzeptable Form des Konjunktiv 2 gibt, verwendet man die Umschreibung mit "würde" + Infinitiv.