15

Zeitstrahl Der Lebensweg von Stephanie Shirley

Stephanie Shirley ist Software-Pionierin und Inhaberin einer milliardenschweren Firma. Ihr Weg dorthin ist außergewöhnlich - und alles andere als einfach.

Published at: 21-12-2020

  • 1933

    1933

    Geburt

    Stephanie Shirley wird am 16. September 1933 als Vera Stephanie Buchthal in Dortmund geboren.

  • 1939
    Die Softwarepionierin Stephanie Shirley als junges Mädchen. | Bild: Stephanie Shirley

    1939

    Flucht

    Flucht vor den Nazis mit einem Kindertransport nach England

  • 1962
    Die Softwarepionierin Stephanie Shirley | Bild: Stephanie Shirley

    1962

    Firmengründung

    Stephanie Shirley gründet ihre Softwarefirma "F. International Group".

  • 1963
    Stephanie Shirley mit ihrem Mann und Sohn Giles. | Bild: Stephanie Shirley

    1963

    Nachwuchs

    Ihr Sohn Giles wird geboren.

  • 1975

    1975

    Gesetz

    Das britische Gleichstellungsgesetz bringt Stephanie Shirley dazu, auch Männer einzustellen.

  • 1985
    Die Softwarepionierin Stephanie Shirley | Bild: Stephanie Shirley

    1985

    Erfolg

    Schon Mitte der 1980er-Jahre hat das Unternehmen etwa 1.000 Mitarbeiter*innen und macht einen Umsatz von 7,6 Millionen Pfund.

  • 1993

    1993

    Rückzug

    Shirley zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und widmet sich seither verstärkt wohltätiger Arbeit.

  • 1998

    1998

    Tod

    Ihr Sohn Giles stirbt.

  • 2000

    2000

    Vermögen

    Im Jahr 2000 beträgt Shirleys Vermögen Schätzungen zufolge rund 140 Millionen Pfund.

  • 2001
    2017 wurde Stephanie Shirley von der Queen zur "Dame" ernannt. | Bild: picture-alliance/dpa/Photoshot

    2001

    Dame

    Shirley wird mit dem Ritterorden ausgezeichnet und als "Dame Commander" in den Adelsstand erhoben.

  • 2006

    2006

    Ehrendoktor

    Stephanie Shirley erhält die Ehrendoktorwürde der Universität von Bath.

  • 2020

    2020

    Biografie

    Ihre Biografie "Ein unmögliches Leben" erscheint im Goldmann-Verlag.


15