39

Warum wir manche Nahrungsmittel nicht vertragen

Published at: 15-5-2024

Von leichten Bauchschmerzen bis zum anaphylaktischen Schock können die Reaktionen bei Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten reichen. Wer die Ursachen kennt, kann sich besser schützen und körperliches Leid abwenden.

Mädchen wendet sich von gereichtem Teller mit Eierspeise ab. Immer mehr Menschen reagieren auf bestimmte Nahrungsmittel allergisch. Hinzu kommen Unverträglichkeiten, etwa gegen Histamin, Fruktose oder Laktose. Oft hilft nur, die betroffenen Lebensmittel vom Speiseplan zu streichen.  | Bild: colourbox.com 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Audio mit Informationen Erdnüsse, Milch, Äpfel Allergie oder Unverträglichkeit?

Immer mehr Menschen vertragen bestimmte Nahrungsmitttel nicht. Was sie für Allergien halten, sind aber meistens Unverträglichkeiten. Bei welchen Lebensmitteln ihr aufpassen solltet, und wie ihr Symptome und Ursachen erkennt. [mehr]

Pipette mit Allergen über Arm um die Diagnose für eine Lebensmittelallergie oder -unverträglichkeit zu stellen. Nahrungsmittel, die man nicht verträgt, weglassen? Klingt einfach, doch die Ursache der Allergie oder Unverträglichkeit muss man erst finden. Der Weg zur Diagnose, und was ihr dann tun könnt. | Bild: picture alliance / Zoonar | Elnur Amikishiyev 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Allergien und Unverträglichkeiten Was tun, wenn uns Essen und Lebensmittel schaden?

Nahrungsmittel, die man nicht verträgt, weglassen? Klingt einfach, ist aber schwer, weil man erst herausfinden muss, was man nicht verträgt. Der Weg zur Diagnose bei Allergien und Unverträglichkeiten kann lang sein. Was ihr tun könnt, um Klarheit zu bekommen. [mehr]

Gebratene Karotten. Wer eine Lebensmittelallergie oder -Unverträglichkeit hat, muss unter Umständen darauf achten, wie bestimmte Zutaten verarbeitet sind. Karotten etwa sind für manche roh unverträglich, gekocht aber problemlos.  | Bild: colourbox.com 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Allergien und Unverträglichkeiten Verhaltenstipps für den Alltag

Die meisten Nahrungsmittelallergien oder -unverträglichkeiten können noch nicht geheilt werden. Aber es gibt Strategien, wie ihr damit umgehen und Beschwerden verhindern könnt - auch ohne Lebensmittel ganz vermeiden zu müssen. [mehr]

Eine Frau beißt in einen Burger, der mit Fleisch belegt ist. Bei einer Fleischallergie, auch Alpha-Gal-Syndrom genannt, kann es zu allergischen Symptomen kommen. | Bild: colourbox.com zum Artikel Fleischallergie Was das Alpha-Gal-Syndrom auslöst

Juckreiz, Ausschlag oder Atemnot: Das sind mögliche Folgen einer Fleischallergie, auch Alpha-Gal-Syndrom genannt. Ungewöhnlich ist, dass die allergischen Symptome erst Stunden nach dem Fleischverzehr auftreten und ein Zusammenhang schwer erkennbar ist. [mehr]

Frau hält sich den Bauch, Bauchschmerzen sind ein typisches Symptom bei einer Lebensmittelunverträglichkeit oder -allergie. Die Diagnose ist nicht leicht. | Bild: colourbox.com 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Artikel Lebensmittelunverträglichkeiten Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall - die lange Suche nach der Diagnose

Wer häufig unter Verdauungsproblemen und anderen diffusen Symptomen leidet, sollte seine Ernährung ins Visier nehmen. Lebensmittelunverträglichkeiten könnten die Ursache sein. Aber wie erkennt ihr, welche Zutaten das Problem sind? [mehr]

Verschiedene Obstsorten, die bei einer Fruktoseintoleranz oder Fructosemalabsorption unbekömmlich sein können | Bild: picture alliance/APA/picturedesk.com/Karl Schöndorfer zum Artikel Fructoseintoleranz und -malabsorption Wieso ihr Fruchtzucker im Obst nicht vertragt

Obst ist gesund. Das gilt allerdings nicht, wenn ihr an einer Fructoseintoleranz bzw. Fruchtzucker-Unverträglichkeit leidet. Welche Symptome diese Lebensmittelunverträglichkeit hat und was ihr tun könnt. [mehr]

Glas mit Milch. Ihr vertragt keine Milch? Die Ursache kann eine Milchzuckerunverträglichkeit, auch Laktoseintoleranz genannt, sein oder die eher seltene Milcheiweißallergie. Hier erfahrt ihr, woher jeweils eure Beschwerden kommen. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Laktoseintoleranz oder Milcheiweißallergie? Warum ihr keine Milch vertragt

Ihr vertragt keine Milch? Die Ursache kann eine Milchzuckerunverträglichkeit, auch Laktoseintoleranz genannt, sein oder die eher seltene Milcheiweißallergie. Hier erfahrt ihr, woher jeweils eure Beschwerden kommen und mit welchem Test man eine Laktoseintoleranz feststellen kann. [mehr]

Glutenfreie Brote - für Menschen mit Zöliakie ist es wichtig, glutenfreie Produkte zu essen. Aber auch eine "harmlose" Glutenunverträglichkeit wird immer häufiger. Gluten gehört zu den Inhaltsstoffen, die in Lebensmitteln besonders häufig Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen. | Bild: picture alliance / PantherMedia | Rezeda Kostyleva 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Zöliakie und Glutenunverträglichkeit Wenn Gluten im Brot zum Problem wird

Brot, Nudeln und andere Produkte aus Getreide schlagen Zöliakie-Patienten auf den Magen, oder genauer auf den Darm. Das Gluten im Getreide wird für sie zur Gefahr. Auch die harmlosere Glutenunverträglichkeit wird immer häufiger. [mehr]

Lebensmittel, die Histamin enthalten können, was manche Menschen nicht vertragen: Rotwein, Käse, Trauben und eingelegtes Gemüse. | Bild: picture alliance/imageBROKER/Ottfried Schreiter 4-7-2024 | 2:10 nachm. BR Fernsehen zum Video mit Informationen Histaminintoleranz Wenn Schokolade und Rotwein schaden

Für Käse-, Schokoladen- und Rotweinfans ein harter Schlag: Histaminunverträglichkeit. Betroffene klagen über unterschiedliche Symptome, die histaminhaltige Lebensmittel bei ihnen auslösen. Nur: Wissenschaftlich ist die Krankheit als solche nicht erwiesen. [mehr]

Sie haben Fragen rund ums Thema Impfen? Hier finden Sie die wichtigsten weiterführenden Webadressen und Quellen auf einen Blick. Im Bild: Frau am Laptop | Bild: colourbox.com zum Artikel Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten Hier findet ihr noch mehr Infos

Schlägt euch das Essen auf den Magen, leidet ihr vielleicht an einer Lebensmittelallergie oder -Unverträglichkeit. Ob Glutenunverträglichkeit, Histamin-, Fructose oder Laktoseintoleranz: Hier findet ihr Links zum Weiterlesen. [mehr]


39