9

Erste Hilfe für Tiere Puls und Temperatur messen

Ein schwacher Herzschlag ist bei Tieren am Brustkorb kaum zu fühlen. Den Puls überprüft man daher bei Hunden, Katzen und Kleinsäugern an der Innenseite der Oberschenkel.

Published at: 16-7-2019

Hund | Bild: colourbox.com

Herzschlag und Puls überprüfen

Ein schwacher Herzschlag ist bei Tieren am Brustkorb kaum zu fühlen. Den Puls überprüft man daher bei Hunden, Katzen und Kleinsäugern an der Innenseite der Oberschenkel. Umgreifen Sie ein Hinterbein von hinten und fühlen unter leichtem Druck mit den Fingern an der Innenseite, weit hinten und oben Richtung Hüfte. Dort ist die Oberschenkelarterie gut zu fühlen. Nehmen Sie nicht den Daumen - sonst spüren Sie möglicherweise Ihren eigenen Puls.

Normalwerte Ruhepuls

Hund

Je nach Größe 70 bis 100 Schläge pro Minute. Je kleiner der Hund, umso höher der Puls. Welpen haben bis 200 Schläge pro Minute. Ein unregelmäßiger Puls ist normal.

Katze

100 bis 140 Schläge pro Minute

Kaninchen

220 bis 320 Schläge pro Minute

Kleinnager

  • Meerschweinchen: 230 bis 380 Schläge pro Minute
  • Goldhamster: 510 bis 560 Schläge pro Minute
  • Maus: 330 bis 780 Schläge pro Minute

Temperatur messen

Bei Hund und Katze misst man die Körpertemperatur mit einem digitalen Fieberthermometer - und zwar im Liegen oder im Stehen. Am besten fettet man das Thermometer vorher mit Speiseöl oder Vaseline ein. Den Schwanz hochheben und das Thermometer etwa einen Zentimeter tief in den After stecken. Das Tier festhalten, damit es sich nicht bewegt.

Normalwerte Körpertemperatur

Hund

Zwischen 38,2 und 38,8 Grad Celsius. Mit mehr als 39 Grad Celsius hat der Hund Fieber.

Katze

Zwischen 37,8 und 39,2 Grad Celsius. Mehr als 39,2 Grad Celsius bedeuten bei Katzen Fieber.

Kaninchen

Zwischen 38,5 und 40 Grad Celsius.

Kleinnager

  • Meerschweinchen: zwischen 37,4 und 39,5 Grad Celsius
  • Goldhamster: zwischen 37 und 38 Grad Celsius
  • Maus: zwischen 38,5 und 39,3 Grad Celsius

9