alpha Lernen - Biologie

Blut Übungen - Blutspende

Author: Reinhard Sinterhauf

Published at: 23-11-2016

Symbol | Bild: Angela Smets/BR
  
AEntnahme von ca. 500 ml Blut.
BBestimmung der Körpertemperatur.
CBestimmung der Blutgruppe und des Hämoglobinwertes.
DAusfüllen eines Fragebogens (Personalien, Gesundheitszustand, Aufenthaltsorte)
EBlutdruck und Pulsmessung.
FBesprechung der Krankheitsgeschichte mit dem anwesenden Arzt.
  
DAusfüllen eines Fragebogens (Personalien, Gesundheitszustand, Aufenthaltsorte)
EBlutdruck und Pulsmessung.
BBestimmung der Körpertemperatur.
FBesprechung der Krankheitsgeschichte mit dem anwesenden Arzt.
CBestimmung der Blutgruppe und des Hämoglobinwertes.
AEntnahme von ca. 500 ml Blut.
  
ADer Hämoglobinwert zeigt an, ob der Spender an einer Infektion leidet.
BHämoglobin ist ein wichtiger Gerinnungsstoff im Blut.
CDer Hämoglobinwert dient zur Feststellung einer möglichen Blutarmut.
DMit Hilfe des Hämoglobinwertes lässt sich die Blutgruppe bestimmen.
EDer rote Blutfarbstoff wird als Hämoglobin bezeichnet.
FDer Hämoglobinwert wird mit Hilfe einer Urinprobe nachgewiesen.
GZur Bestimmung des Hämoglobinwertes reicht ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe.
HHämoglobin dient der Abwehr von Krankheitserregern.

 C, E, G sind richtig.

FachbegriffeDeutsche Bezeichnung
HämoglobinFlüssiger Blutbestandteil
ErythrozytWeißes Blutkörperchen
AnämieGerinnungsstoff
LeukozytBlutplättchen
ThrombozytRotes Blutkörperchen
FibrinBlutarmut
BlutplasmaBlutfarbstoff
FachbegriffeDeutsche Bezeichnung
HämoglobinBlutfarbstoff
ErythrozytRotes Blutkörperchen
AnämieBlutarmut
LeukozytWeißes Blutkörperchen
ThrombozytBlutplättchen
FibrinGerinnungsstoff
BlutplasmaFlüssiger Blutbestandteil