Schreiben mit links Was Linkshänder auszeichnet

Schreibt und werft ihr mit links? Damit seid ihr nicht allein! Warum Linkshänder heute nicht mehr "umerzogen" werden, welche Promis ebenfalls die linke Hand bevorzugen, welcher Tag euch gehört und weitere spannende Fakten zur Linkshändigkeit erfahrt ihr hier.

Published at: 9-1-2024

Audio: Linkshändigkeit - Eine kreative Spielart der Natur?

Haushaltsgeräte wie Scheren und Dosenöffner, aber auch Musik- und Sportgeräte sind so konzipiert, dass Rechtshänder sie ganz einfach bedienen können. Als Linkshänder habt ihr schon früh im Leben erfahren, dass ihr den Umgang damit erst üben oder euch eine meist teurere Spezialanfertigung zulegen müsst. Der Welttag der Linkshänder am 13. August macht jedes Jahr darauf aufmerksam.

Schreiben mit links: Linkshänder, der 13. August ist euer Tag!

Den Aktionstag rief der Amerikaner Dean Campbell 1976 ins Leben. Er wählte dafür ausgerechnet Freitag, den 13. August. Campbell wollte damit auch ein Zeichen gegen den Aberglauben setzen, der sich um die Linkshändigkeit rankt. Linkshändigkeit ist keine schlechte Angewohnheit, sondern angeboren und vermutlich vererbt. Schätzungen zufolge sind zwischen zehn und 25 Prozent der Bevölkerung weltweit Linkshänder. Eine weltweite Untersuchung aus dem Jahr 2020 geht von einer Linkshänder-Quote von etwa 10,6 Prozent aus. Natürlich auch Promis. Welche das sind, seht ihr in dieser Bildergalerie.

Wie berühmte Linkshänder das Leben mit links meistern

Linke oder rechte Hand? Babys entscheiden mit acht Monaten

Etwa ab dem achten Lebensmonat haben die meisten Kinder eine Lieblingshand beim Greifen. Welche Seite bevorzugt gebraucht wird, ist meist im dritten Lebensjahr deutlich ausgeprägt. Linkshänder fielen lange aus einer vermeintlichen Norm: Noch bis in die 1980er-Jahre hinein wurden Linkshänder oft umerzogen. Linkshänder galten als "linkisch". Eltern befürchteten Nachteile für ihre Kinder, wenn sie mit der linken Hand schrieben, warfen oder mit Messer und Gabel aßen. Erst Mitte der 1980er-Jahre entstanden in Deutschland die ersten Beratungsstellen für Linkshänder. Heute sind sich Wissenschaftler und Ärzte einig, dass es niemandem abgewöhnt werden sollte, mit der linken Hand zu schreiben. Das kann zu Problemen führen - zum Beispiel beim Lesen, Schreiben oder der Konzentration.

Video: Sind Linkshänder schlauer?

Bereits in der Steinzeit war der Großteil der Menschen Rechtshänder. Es gab aber auch Linkshänder, wie Höhlenmalereien nahelegen. Linkshänder sind also nichts Ungewöhnliches. Welche Hand bevorzugt wird, ist manchmal auch nicht eindeutig: Es gibt Menschen, die schreiben mit links und nutzen die rechte Hand, um zu werfen oder mit Messer und Gabel zu essen. Selbst Tiere wie Katzen, Hunde, Mäuse und Ratten bevorzugen eine Pfote. Sogar Bienen sollen eine präferierte Seite haben. Die Vorliebe für eine Hand könnte mit dem Gehirn und seinen zwei Gehirnhälften zusammenhängen. Vermutlich setzte sich die Aufgabenteilung durch, weil wir uns im Laufe der Evolution auf mehrere Dinge gleichzeitig - wie die Jagd, Gefahrenabwehr und ähnliches - konzentrieren mussten. In der linken Gehirnhälfte, die für die rechte Körperhälfte zuständig ist, liegt bei den meisten Menschen das Sprachzentrum. Auch wenn Kommunikation mit den Händen im weitesten Sinne unter Sprache gefasst werden kann, ist ein Zusammenhang zwischen den Zuständigkeiten der Gehirnhälften und Rechtshändigkeit nicht eindeutig: Bei zwei Dritteln der Linkshänder liegt das Sprachenzentrum ebenfalls in der linken Gehirnhälfte. Warum es mehr Rechtshänder als Linkshänder gibt, ist ebenfalls noch nicht erforscht. Die Gene spielen eine Rolle, können aber allein nicht ausschlaggebend sein: Es gibt auch eineiige Zwillinge, die jeweils Linkshänder und Rechtshänder sind.

Kurioses rund ums Linkshänder-Sein

Audio

Audio: Rechts- und Linkshänder - Rechtshänder ohne die rechte Hand?

Als Linkshänder seid ihr gefürchtet im Sport

Einen unschlagbaren Vorteil habt ihr als Linkshänder beim Sport: Mit welcher Hand ihr übers Netz schmettert und in welche Ecke ihr zielt, ist für den Gegner oft ein ungewohnter Anblick - und deshalb schwer einzuschätzen. Punkt für euch, Linkshänder!

Sendungen zu Linkshändigkeit und dem Schreiben mit der linken Hand