239

Warum jährlich ein Preis an kluge Köpfe vergeben wird

Published at: 29-8-2023 | Archiv

symbolische Darstellung des Nobelpreises | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa

Die Nobelpreise werden jedes Anfang Oktober verkündet und jeweils am 10. Dezember, dem Todestag des Stifters Alfred Nobel, im schwedischen Stockholm und im norwegischen Oslo verliehen. Die Preisträger für Medizin, Physik, Chemie, Literatur und Wirtschaft werden in Stockholm ausgezeichnet. Die Verleihungszeremonie für den Friedensnobelpreis finden in Oslo statt.

Zum erlauchten Kreis der Preisträger gehören all jene, so das Testament Nobels, die "im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben". Für sie hat der schwedische Erfinder Alfred Nobel einen Preis gestiftet, der seit 1901 alljährlich in fünf Kategorien vergeben wird. Auch deutsche Forscher waren immer wieder unter den Preisträgern. Hier könnt ihr spannende Fakten rund um die Geschichte des Nobelpreises lesen.

Der Stifter

Eine Statue von Alfred Nobel bei der Verleihung des Nobelpreises in der Stockholmer Konzerthalle. Alfred Nobel, der Erfinder des Dynamits, stiftete den wichtigsten Wissenschaftspreis der Welt, den Nobelpreis.   | Bild: picture alliance / Photoshot zum Modulartikel Alfred Nobel Was ihr noch nicht über den Erfinder und Nobelpreis-Stifter wusstet

Er war Schwede, er war Chemiker und am Ende seines Lebens schwerreich. Der Großindustrielle Alfred Nobel stiftete den wichtigsten Wissenschaftspreis der Welt. Aber warum? Hier erfahrt ihr's. [mehr]

Geschichte in Bildern

Der Physik-Nobelpreis 2023 geht unter anderem an die Französin Anne L'Huillier für ihre Forschung im Bereich Laserblitze und Elektronendynamik. Ausgezeichnet wurden auch: Pierre Agostini und Frenenc Krausz. | Bild: picture alliance/TT NEWS AGENCY/Andreas Hillergren/TT zur Bildergalerie Wissenschaftliche Nobelpreise für Frauen Kennt ihr die wenigen ausgezeichneten Forscherinnen?

Hochrangige Forscherinnen waren und sind rar in den Labors. Das suggeriert zumindest die geringe Zahl der weiblichen Nobelpreisträgerinnen bei den Wissenschaften. Hier seht ihr die Frauen, die es geschafft haben und ausgezeichnet wurden. [mehr]


Ernest Hemingway erhielt 1954 den Literaturnobelpreis. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Für Forschung oder Privates Nobel-Preisgelder und ihre Ver(sch)wendung

Nobelpreisträger bekommen neben Ruhm und Ehre auch ganz schön viel Geld. Rund 840.000 Euro werden pro Jahr in jeder der sechs Kategorien vergeben. Doch was tun die Laureaten mit dem plötzlichen Geldsegen? [mehr]


Nobelpreisgeschichte | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Zeitreise Die Nobelpreis-Geschichte

Im Oktober wird's immer spannend: Wer erhält einen Nobelpreis? Seit 1901 werden die Auszeichnungen vergeben. Darunter waren auch umstrittene Entscheidungen, es gab politischen Ärger, fehlende Preisträger und eine posthume Ehrung. [mehr]


Literaturnobelpreisträger und ehemaliger Innen-, Finanz- und Premierminister Englands | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Nobelpreis-Anekdoten Kurios, genial, fragwürdig

Nobelpreise haben bis heute einen besonderen Nimbus. Zu Recht, denn oft wurden geniale Menschen ausgezeichnet. Gelegentlich ging ein Nobelpreis merkwürdige Umwege. Und manch ein Preisträger ist aus heutiger Sicht fragwürdig. [mehr]


Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi bei der Entgegennahme des Nobelpreises im Jahr 2012. Verliehen wurde ihr der Preis 1991, entgegennehmen konnte ihn die spätere Regierungschefin Myanmars erst nach ihrem jahrzehntelangen Hausarrest. | Bild: picture-alliance/AP Photo zur Bildergalerie Nie oder später persönlich geehrt Nobelpreisträger unter Druck

Der Nobelpreis - will den nicht jeder haben? Nein, manche nicht: Ihre Lebengeschichten lesen sich so spannend wie Krimis. Aus politischen Gründen lehnten manche Nominierte ihre Auszeichnung ab. Oder mussten lange warten .... [mehr]

Blick in die Geschichte

symbolische Darstellung der Nobelpreis-Geschichte | Bild: BR/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Altehrwürdige Auszeichnung Geschichten um den Nobelpreis

Weit über ein Jahrhundert ist es her, dass erstmals der Nobelpreis verliehen wurde. Die Geschichte des berühmtesten Preises im Bereich der Wissenschaften, gestiftet von Alfred Nobel, lädt zum Staunen und Schmunzeln ein. Eine Zeitreise an der Seite von Nobelpreisträgern. [mehr]


symbolische Darstellung des Testaments von Alfred Nobel, das den Nobelpreis begründete | Bild: BR/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Nobelpreis-Begründer Alfred Nobel, seine Stiftung und das Dynamit

Er ist vor allem als Namensgeber des wohl berühmtesten Wissenschaftspreises bekannt, doch Alfred Nobels Leben selbst hatte Wumms: Er erfand das Dynamit und meldete 350 Patente an. Sein letzter Wille hatte Folgen für die Welt. [mehr]


symbolische Darstellung des Roten Buchs der Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Altmodische Auswahl Die Kandidaten-Kür der Nobelpreisträger

Bei der Kür der Nobelpreisträger geht es sehr traditionell zu: Vorschläge für Kandidaten werden handschriftlich eingereicht - und im streng geheimen "Roten Buch" gesammelt. Im Oktober werden dann die Preisträger ausgewählt. [mehr]


symbolische Darstellung der merk- oder fragürdigen Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Nobelpreis-Anekdoten Kuriose Nobelpreis-Entscheidungen

Der Nobelpreis ist die wichtigste Ehrung weltweit. Dass bei der Vergabe nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, ist menschlich. Doch manchmal kam zu es unglaublichen Fehlentscheidungen. [mehr]


symbolische Darstellung der nie verliehenen Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Artikel Nie verliehen Bittere Nobelpreise

Auch politische Geschehnisse bestimmten die Vergabe des Nobelpreises: Mal verbot die Regierung die Annahme der Auszeichnung, mal wurden die Preisträger zur Rückgabe gezwungen. [mehr]


symbolische Darstellung der Nobelpreise für Frauen | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Ausgezeichnete Forscherinnen Wie Frau zu einem Nobelpreis kommt

Unter Nobelpreisträgern sind Frauen immer noch eine Ausnahmeerscheinungen - in der Männerdomäne Spitzenforschung. In den Lebensläufen der Preisträgerinnen zeigen sich einige Parallelen. Wir machen Sie mit den Forscherinnen bekannt. [mehr]

Deutsche Nobelpreisträger

Der österreichisch-ungarische Physik-Nobelpreisträger Ferenc Krausz freut sich im Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ) in Garching bei München, nachdem er den Physik-Nobelpreis 2023 zusammen mit zwei weiteren Wissenschaftlern erhalten hat. | Bild: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand zur Bildergalerie Physik-Nobelpreis Quantensprünge deutscher Forscher

Die deutschen Physiker haben gut lachen: Lang ist ihre Liste unter den Nobelpreisträgern. Was sie erforschen, ist oft komplex und manchmal schwer zu verstehen. Doch meist findet es sich am Ende in unserem Alltag wieder. [mehr]


Peter Handke, Schriftsteller aus Österreich, erhält den Literaturnobelpreis für 2019. | Bild: dpa-Bildfunk/Herbert Neubauer zur Bildergalerie Deutschsprachige Literaturnobelpreise Ehrwürdige Herren, streitbare Damen

Literatur orientiert sich an der Sprache, nicht an der Nationalität. Und so mancher ausgezeichnete Schriftsteller hat sich über die Grenzen hinweggesetzt. Mal über die Deutschlands, mal über die des spießbürgerlichen Geschmacks. [mehr]


Die Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Medizin-Nobelpreis Deutsche Preisträger und eine Preisträgerin

Der allererste Nobelpreis für Medizin ging an den deutschen Arzt Emil von Behring, der erfolgreich eine verbreitete Seuche bekämpfte. Bis aber die erste deutsche Frau unter den Preisträgern auftaucht, vergeht fast ein Jahrhundert. [mehr]


Richard Kuhn erhielt 1938 den Chemie-Nobelpreis | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Chemie-Nobelpreis Deutsche Preisträger und Preisträgerinnen

Nicht immer zum Wohl der Menschheit: Deutsche Chemie-Nobelpreisträger mischten bei Sprengstoffen, Kampfgasen und der Atombombe mit. Der neueste Preisträger hilft dagegen beim Bau von Medikamenten. [mehr]


Monika Hauser erhielt 2008 den Alternativen Nobelpreis | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Alternativer Nobelpreis Deutsche Davids gegen Goliaths

Sie haben sich für die Rechte unterdrückter Menschen, die Umwelt und den Frieden eingesetzt: die Gewinner des Alternativen Nobelpreises. Hier finden Sie die deutschen Preisträger. [mehr]


239