55

Kluge Köpfe und geniale Denker

Stand: 28.07.2022

symbolische Darstellung des Nobelpreises | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa

Nobelpreis 2022: Die Nobelpreisträger des Jahres - für Physik, Chemie, Medizin, Literatur und Wirtschaft und natürlich den Friedensnobelpreis werden im Oktober verkündet. Verliehen werden die Nobelpreise wie jedes Jahr am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, in Stockholm und Oslo.

Zum erlauchten Kreis der Preisträger gehören all jene, so das Testament Nobels, die "im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben". Für sie hat der schwedische Erfinder Alfred Nobel einen Preis gestiftet, der seit 1901 alljährlich in fünf Kategorien vergeben wird. Auch deutsche Forscher waren immer wieder unter den Preisträgern. Hier gibt's die Infos zu allen bisherigen Preisträgern - und spannende Fakten rund um die Nobelpreis.

Nobelpreise 2022

Nobelpreise 2022 - alle Informationen zur Preisverleihung und den Preisträgern | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zur Übersicht Nobelpreis 2022 Anfang Oktober werden die Preisträger verkündet

Im Oktober 2022 werden die diesjährigen Nobelpreisträger bekannt gegeben. Wer wird einen der begehrten Preise von Alfred Nobel gewinnen? Das ist im Moment das wohl am besten gehütete Geheimnis. Doch zumindest die Termine sind bekannt. [mehr]


Symbolische Darstellung: der Nobelpreis für Medizin oder Physiologie | Bild: BR/Henrik Ullmann; picture-alliance/dpa zum Artikel Medizin-Nobelpreis 2022 Im Kampf gegen Pest und Cholera

Der Nobelpreis im Fachbereich Medizin oder Physiologie macht jedes Jahr den Anfang unter den Nominierungen. Am 03. Oktober 2022 wird ab 11.30 Uhr bekannt gegeben, wer ihn in diesem Jahr erhält. [mehr]


symbolische Darstellung: der Nobelpreis für Physik | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Artikel Physik-Nobelpreis 2022 Licht ins Dunkel der kleinsten Teilchen

Am 04. Oktober 2022 ab 11.45 Uhr wird bekannt gegeben, wer in diesem Jahr den Nobelpreis für Physik erhält. Ein deutscher Physiker wurde zuletzt im Jahr 2020 mit dem hohen Preis geehrt. [mehr]


symbolische Darstellung: Nobelpreis für Chemie | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Artikel Chemie-Nobelpreis 2022 Von der Petrischale aufs Podest

Es dampft und raucht nicht immer in der Chemie, aber der Nobelpreis sorgt in der Fachwelt doch meist für einen lauten Knall. Am 5. Oktober erfahren wir ab 11.45 Uhr, wer 2022 der Preisträger ist. [mehr]


symbolische Darstellung: der Literaturnobelpreis | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Artikel Literaturnobelpreis 2022 Phantasten, Poeten & Polemiker

Er gilt als einer der umstrittensten unter den Nobelpreisen: der Preis für Literatur. Schon oft gab es eine große Überraschung bei der Nominierung. Am 6. Oktober 2022 ab 13 Uhr ist es wieder soweit. [mehr]


symbolische Darstellung: der Friedensnobelpreis | Bild: BR/Henrik Ullmann; picture-alliance/dpa zum Artikel Friedensnobelpreis 2022 Für die Verbrüderung der Völker

Der Friedensnobelpreis gebührt "dem, der am meisten oder besten für die Verbrüderung der Völker" und "die Bildung und Verbreitung von Friedenskongressen gewirkt hat." Wer das 2022 gewesen ist, erfahren wir am 07. Oktober ab 11.00 Uhr. [mehr]


symbolische Darstellung: der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften | Bild: BR/Henrik Ullmann; picture-alliance/dpa zum Artikel Wirtschafts-Nobelpreis 2022 Der Sonderpreis für Zahlenspiele ...

Am 10. Oktober 2022 ab 11.45 Uhr wird in Stockholm der Träger des diesjährigen Nobelpreises für Wirtschaftswissenschaften bekannt gegeben. Der eigentlich nicht "echte" Nobelpreis ist trotzdem meist sehr verdient. [mehr]

Nobelpreise 2021

Thomas Perlmann, Sekretär der Nobelversammlung und des Nobelkomitees, verkündet die Gewinner des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin 2021 während einer Pressekonferenz im Karolinska-Institut in Stockholm, Schweden, am 5. Oktober 2020. Der Nobelpreis für Physiologie und Medizin 2021 wurde an David Julius und Ardem Patapoutian. | Bild: picture alliance / TT NEWS AGENCY | Jessica Gow/TT zum Artikel Medizin-Nobelpreis 2021 für Sinnesphysiologe und Molekularbiologe David Julius und Ardem Patapoutian ausgezeichnet

Der Nobelpreis im Fachbereich Medizin oder Physiologie geht 2021 an die beiden Forscher David Julius und Ardem Patapoutian für ihre Entdeckung von Rezeptoren für Temperatur und Berührung im Körper. [mehr]


Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an (v.l.n.r.) Syukuro Manabe (Japan) und den Deutschen Klaus Hasselmann für ihre Forschungen zum Weltklima sowie den Italiener Giorgio Parisi. | Bild: picture-alliance zum Artikel Physik-Nobelpreis 2021 Auszeichnung für deutschen, japanischen und italienischen Forscher

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an den Deutschen Klaus Hasselmann, den Japaner Syukuro Manabe und den Italiener Giorgio Parisi, so die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften. [mehr]


Benjamin List und David MacMillan, Nobelpreisträger für Chemie 2021 | Bild: picture alliance / TT NEWS AGENCY | Claudio Bresciani/TT zum Artikel Chemie-Nobelpreis 2021 Ehrung für Benjamin List und David MacMillan

Der Nobelpreis für Chemie des Jahres 2021 geht an den Deutschen Benjamin List und den Amerikaner David MacMillan für die Entwicklung der asymmetrischen Organokatalyse. Das gab die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften bekannt. [mehr]


Porträt des Literaturnobelpreisträgers | Bild: Ger Harley/Picture Alliance zum Artikel Literaturnobelpreis 2021 Abdulrazak Gurnah erhält die Auszeichnung

Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr an den tansanischen Schriftsteller Abdulrazak Gurnah, der bis zu seinem Ruhestand an der Universität von Kent unterrichtete. [mehr]


Der Friedensnobelpreis 2021 geht an Maria Ressa, Chefredakteurin der philippinischen Online-Nachrichtenseite Rappler, und den Journalisten Dmitri Muratow aus Russland. Das gab das norwegische Nobelkomitee in Oslo bekannt.  | Bild: Image Press Agency/NurPhoto, dpa-Bildfunk/Heiko Junge zum Artikel Friedensnobelpreis 2021 Journalisten Maria Ressa und Dmitri Muratow ausgezeichnet

Der Friedensnobelpreis 2021 geht an die Journalisten Maria Ressa von den Philippinen und Dmitri Muratow aus Russland. Das gab das norwegische Nobelkomitee am 8. Oktober in Oslo bekannt. [mehr]


Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an die Forscher David Card, Joshua Angrist und Guido Imbens (v.l.n.r.).  | Bild: dpa / Niklas Elmehed zum Artikel Wirtschafts-Nobelpreis 2021 Card, Angrist & Imbens erhalten Wirtschaftsnobelpreis

Die in den USA forschenden Ökonomen David Card, Joshua D. Angrist und Guido W. Imbens erhalten den Wirtschaftsnobelpreis. Welchen Einfluss ihre Arbeit auf unseren Alltag hat und warum auch andere Wissenschaften von ihrer Forschung profitieren können. [mehr]


Marthe Wandou, Right Livelihood Award-Preisträgerin 2021 | Bild: Right Livelihood zum Artikel "Alternativer Nobelpreis" 2021 Vier Auszeichnungen für Courage

Sie schützen Mädchen vor sexualisierter Gewalt, wehren sich gegen Umweltzerstörung und verteidigen die Rechte Indigener: Die diesjährigen Träger des Right Livelihood Award stehen für den Schutz grundlegender Rechte. Heute wird der Preis übergeben. [mehr]


Ein Nahorn wird kopfunter an einem Hubschrauber hängend transportiert. Ob das die sicherere Variante ist, haben Forscher im Experiment zu erkunden gesucht - und dafür einen Ig-Nobelpreis 2021 erhalten. | Bild: picture alliance / M.Harvey/WILDLIFE | M.Harvey/WILDLIFE zum Artikel Ig-Nobelpreis 2021 Die abstrusesten Forschungen

Transportiert man Nashörner besser kopfunter hängend? Die Antwort war 2021 einen Ig-Nobelpreis wert. Am 9. September wurden skurrile Arbeiten in der Wissenschaft ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen die Preisträger vor! [mehr]

Der Stifter

Eine Statue von Alfred Nobel bei der Verleihung des Nobelpreises in der Stockholmer Konzerthalle.  | Bild: picture alliance / Photoshot zum Modulartikel Ruhm, Ehre, Dynamit Was ihr noch nicht über Alfred Nobel (und seinen Preis) wusstet

Er war Schwede, er war Chemiker und am Ende seines Lebens schwer reich. Den Namen Alfred Nobel kennt heute jedes Kind. Der Großindustrielle stiftete die wichtigsten Wissenschaftspreise der Welt. Aber warum? Hier erfahrt ihr's. [mehr]

Geschichte in Bildern

Ernest Hemingway erhielt 1954 den Literaturnobelpreis. | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Für Forschung oder Privates Nobel-Preisgelder und ihre Ver(sch)wendung

Nobelpreisträger bekommen neben Ruhm und Ehre auch ganz schön viel Geld. Rund 840.000 Euro werden pro Jahr in jeder der sechs Kategorien vergeben. Doch was tun die Laureaten mit dem plötzlichen Geldsegen? [mehr]


Nobelpreisgeschichte | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Zeitreise Die Nobelpreis-Geschichte

Im Oktober wird's immer spannend: Wer erhält einen Nobelpreis? Seit 1901 werden die Auszeichnungen vergeben. Darunter waren auch umstrittene Entscheidungen, es gab politischen Ärger, fehlende Preisträger und eine posthume Ehrung. [mehr]


Literaturnobelpreisträger und ehemaliger Innen-, Finanz- und Premierminister Englands | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Nobelpreis-Anekdoten Kurios, genial, fragwürdig

Nobelpreise haben bis heute einen besonderen Nimbus. Zu Recht, denn oft wurden geniale Menschen ausgezeichnet. Gelegentlich ging ein Nobelpreis merkwürdige Umwege. Und manch ein Preisträger ist aus heutiger Sicht fragwürdig. [mehr]


Nobelpreisträger Richard Axel und Linda Buck | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Viren, Quarks und Geistesblitze Besondere Nobelpreise der Naturwissenschaft

Wofür erhielt Paul Müller den Nobelpreis? Warum wurde Einstein nicht für die Relativitätstheorie ausgezeichnet? Und wer hat entdeckt, wie wir "riechen"? Nobelpreisträger von Röntgen bis zum Retortenbaby: Klicken Sie sich rein! [mehr]


Friedensnobelpreisträger Yasser Arafat, Shimon Peres und Yitzhak Rabin | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Der Friedensnobelpreis Tauben, Falken und der Spatz in der Hand

Ein Dynamit-Erfinder stiftete diesen Friedenspreis - und entsprechend bunt ist die Liste der Laureaten: Friedenskämpfer auf verlorenem Posten, geläuterte Krieger, aber auch erfolgreiche Weltverbesserer. [mehr]


Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi bei der Entgegennahme des Nobelpreises im Jahr 2012. Verliehen wurde ihr der Preis 1991, entgegennehmen konnte ihn die spätere Regierungschefin Myanmars erst nach ihrem jahrzehntelangen Hausarrest. | Bild: picture-alliance/AP Photo zur Bildergalerie Nie oder später geehrt Nobelpreisträger unter Druck

Der Nobelpreis - will den nicht jeder haben? Nein, manche nicht: Ihre Lebengeschichten lesen sich so spannend wie Krimis. Aus politischen Gründen lehnten manche Nominierte ihre Auszeichnung ab. Oder mussten lange warten .... [mehr]


Crispr-Erfinderinnen Jennifer Doudna und Emmanuelle Charpentier - Genome Editing | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Wissenschaftliche Nobelpreise für Frauen Die wenigen ausgezeichneten Forscherinnen

Hochrangige Forscherinnen waren und sind rar in den Labors. Das suggeriert zumindest die geringe Zahl der weiblichen Nobelpreisträgerinnen bei den Wissenschaften. Klicken Sie sich durch die Reihe ausgezeichneter Frauen! [mehr]

Blick in die Geschichte

symbolische Darstellung der Nobelpreis-Geschichte | Bild: BR/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Artikel Altehrwürdige Auszeichnung Geschichten um den Nobelpreis

Weit über ein Jahrhundert ist es her, dass erstmals der Nobelpreis verliehen wurde. Die Geschichte des berühmtesten Preises im Bereich der Wissenschaften, gestiftet von Alfred Nobel, lädt manchmal zum Staunen und Schmunzeln ein. Eine Zeitreise an der Seite von Nobelpreisträgern. [mehr]


symbolische Darstellung des Testaments von Alfred Nobel, das den Nobelpreis begründete | Bild: BR/Angela Smets; picture-alliance/dpa zum Artikel Nobelpreis-Begründer Alfred Nobel, seine Stiftung und das Dynamit

Er ist vor allem als Namensgeber des wohl berühmtesten Wissenschaftspreises bekannt, doch Alfred Nobels Leben selbst hatte Wumms: Im Jahr 1867 erhielt der das Patent auf seine Erfindung, den Sprengstoff Dynamit. [mehr]


symbolische Darstellung des Roten Buchs der Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Artikel Webspecial Altmodische Auswahl Die Kandidaten-Kür der Nobelpreisträger

Bei der Kür der Nobelpreisträger geht es sehr traditionell zu: Vorschläge für Kandidaten werden handschriftlich eingereicht - und im streng geheimen "Roten Buch" gesammelt. Im Oktober werden dann die Preisträger ausgewählt. [mehr]


symbolische Darstellung der merk- oder fragürdigen Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Artikel Nobelpreis-Anekdoten Kuriose Nobelpreis-Entscheidungen

Der Nobelpreis ist die wichtigste Ehrung weltweit. Dass bei der Vergabe nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, ist menschlich. Doch manchmal kam zu es unglaublichen Fehlentscheidungen. [mehr]


symbolische Darstellung der nie verliehenen Nobelpreise | Bild: BR/Angela Smets, picture-alliance/dpa zum Artikel Nie verliehen Bittere Nobelpreise

Auch politische Geschehnisse bestimmten die Vergabe des Nobelpreises: Mal verbot die Regierung die Annahme der Auszeichnung, mal wurden die Preisträger zur Rückgabe gezwungen. [mehr]


symbolische Darstellung der Nobelpreise für Frauen | Bild: BR/Henrik Ullmann/Angela Smets; picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Ausgezeichnete Forscherinnen Wie Frau zu einem Nobelpreis kommt

Unter Nobelpreisträgern sind Frauen immer noch eine Ausnahmeerscheinungen - in der Männerdomäne Spitzenforschung. In den Lebensläufen der Preisträgerinnen zeigen sich einige Parallelen. Wir machen Sie mit den Forscherinnen bekannt. [mehr]

Deutsche Nobelpreisträger

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr unter anderem an den Deutschen Klaus Hasselmann. | Bild: dpa-Bildfunk/J.j. Guillen zur Bildergalerie Physik-Nobelpreis Quantensprünge deutscher Forscher

Die deutschen Physiker haben gut lachen: Lang ist ihre Liste unter den Nobelpreisträgern. Was sie erforschen, ist oft komplex und manchmal schwer zu verstehen. Doch meist findet es sich am Ende in unserem Alltag wieder. [mehr]


Peter Handke, Schriftsteller aus Österreich, erhält den Literaturnobelpreis für 2019. | Bild: dpa-Bildfunk/Herbert Neubauer zur Bildergalerie Deutschsprachige Literaturnobelpreise Ehrwürdige Herren, streitbare Damen

Literatur orientiert sich an der Sprache, nicht an der Nationalität. Und so mancher ausgezeichnete Schriftsteller hat sich über die Grenzen hinweggesetzt. Mal über die Deutschlands, mal über die des spießbürgerlichen Geschmacks. [mehr]


Die Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Medizin-Nobelpreis Deutsche Preisträger und eine Preisträgerin

Der allererste Nobelpreis für Medizin ging an den deutschen Arzt Emil von Behring, der erfolgreich eine verbreitete Seuche bekämpfte. Bis aber die erste deutsche Frau unter den Preisträgern auftaucht, vergeht fast ein Jahrhundert. [mehr]


Richard Kuhn erhielt 1938 den Chemie-Nobelpreis | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Chemie-Nobelpreis Deutsche Preisträger und Preisträgerinnen

Nicht immer zum Wohl der Menschheit: Deutsche Chemie-Nobelpreisträger mischten bei Sprengstoffen, Kampfgasen und der Atombombe mit. Der neueste Preisträger hilft dagegen beim Bau von Medikamenten. [mehr]


Monika Hauser erhielt 2008 den Alternativen Nobelpreis | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Alternativer Nobelpreis Deutsche Davids gegen Goliaths

Sie haben sich für die Rechte unterdrückter Menschen, die Umwelt und den Frieden eingesetzt: die Gewinner des Alternativen Nobelpreises. Hier finden Sie die deutschen Preisträger. [mehr]


55