Faszinierender Einblick in das Pflanzenreich

Eiben gibt es noch im Paterzeller Ebenwald im Pfaffenwinkel. Viele Mythen ranken sich um die Europäische Eibe. Fast alle ihre Baum-Teile sind giftig. Worauf Haustier-Besitzer und Landwirte achten sollten. | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Giftige Eibe Der Baum des Todes

Viele Mythen und Geschichten ranken sich um die Europäische Eibe, deren Baumteile fast alle giftig sind. In der Vergangenheit wurde sie rigoros abgeholzt. Deswegen ist sie nur noch an wenigen Orten in nennenswerter Zahl zu finden. [mehr]

Pflanzen Faszinierender Einblick in das Pflanzenreich

Von der filigranen Pusteblume bis zur mächtigen Eiche - hier erfahrt ihr Neues und Spannendes aus der Welt der Pflanzen.

Ein vierblättriges Kleeblatt, wie hier im Bild, ist äußerst selten. Das Kleeblatt soll Glück bringen. Es gilt als Glücksbringer, nicht nur zu Silvester und Neujahr.  | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Das Kleeblatt Vier Blätter zum Glück

Ihr kennt den Spruch, dass vierblättrige Kleeblätter Glück bringen. Aber warum bringt dann der Glücksklee im gekauften Töpfchen kein Glück? Und wie wahrscheinlich ist ein vierblättriges Kleeblatt? Hier kommen unsere Antworten! [mehr]


Viele unserer Kulturpflanzen stammen ursprünglich aus Vorderasien, Indien oder Südamerika, hier eine große Tomate, eine kleine Gurke und eine Schote junger grüner Erbsen. | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Kulturpflanzen Geschichte und Herkunft von unserem Obst und Gemüse

Vieles, was wir täglich essen, und auch so manche Blume stammt ursprünglich gar nicht aus Mitteleuropa, sondern aus Indien, Vorderasien oder Südamerika. Viele Samen und Pflanzensorten gelangten erst über verschlungene Wege zu uns. [mehr]


Bäume und Herbstlaub auf Waldweg. Im Herbst färben sich die Blätter bunt und fallen von den Bäumen. Wisst ihr, warum es so viele bunte Blätter im Herbst gibt und warum die Bäume ihre Blätter verlieren? Wir erklären euch, was hinter der Farbenpracht im Herbst steckt.  | Bild: colourbox.com zum Modulartikel Herbstlaub Warum färben sich Blätter im Herbst bunt und fallen von den Bäumen?

Rot, gelb und orange: Im Herbst wird das Laub bunt und segelt zu Boden. Aber warum verfärben sich die Blätter eigentlich und warum verlieren die Bäume die Blätter? Mit unseren Tipps wisst ihr, welches Blatt zu welchem Laubbaum gehört. [mehr]

HINTERGRÜNDIGES

Der Wald in Bayern kämpft gegen Trockenheit, Stürme und den Borkenkäfer. Die große Herausforderung: Das Ökosystem und den Lebensraum Wald fit für die Zukunft zu machen. Im Bayerischen Wald gibt es bereits an vielen Orten wieder naturnahen Mischwald. | Bild: picture-alliance/dpa zum Thema Wald in Bayern Der Lebensraum Wald ist in Gefahr

Wald bedeckt ein Drittel Bayerns. Er ist nicht nur Ökosystem, Lebensraum und Erholungsgebiet, sondern auch Rohstofflieferant und Beschützer. Doch die bayerischen Wälder haben es nicht leicht. [mehr]

Wiesenhummel | Bild: picture alliance / Zoonar | STAR-MEDIA / Michael Schöne zum Thema Naturgarten anlegen So blüht's und brummt's im eigenen Garten

Nase voll vom Einheitsgrün? Wer die Vögel singen und die Frösche quaken und wer den Bienen bei der Arbeit zusehen will, der braucht nicht viel: nur die richtigen Pflanzen im Garten und ein paar Nischen. [mehr]

Ein Reh steht in einem Wald in Bayern im Gebüsch. | Bild: picture-alliance/dpa/blickwinkel/M. Kuehn zur Übersicht Lebensraum Wald Tiere, Pflanzen und Lebensgemeinschaften im Wald

Im Lebensraum Wald sind viele Tausend Tierarten und Pflanzenarten zuhause. Oft bilden sie einzigartige Lebensgemeinschaften. Wir stellen einige der Bewohner vor. [mehr]

MEHR AUS DER PFLANZENWELT

Blätter im Herbst. Wir helfen Ihnen dabei, die Blätter zu bestimmen. Welches Blatt gehört zu welchem Baum? | Bild: colourbox.com zur Bildergalerie Herbstlaub erkennen Diese bunten Blätter könnt ihr im Herbst entdecken

Im Herbst färben sich die Blätter bunt und segeln zu Boden. Warum werden sie überhaupt rot, gelb und orange und fallen ab? Und welches Blatt gehört zu welchem Baum? Mithilfe unserer Bilder und Beschreibungen könnt ihr die Blätter und Bäume bestimmen. [mehr]

Der Paterzeller Eibenwald bei Wessobrunn im Pfaffenwinkel. Früher war die Eibe für ihr hartes, aber elastisches Holz sehr geschätzt. Verabscheut wurde der Baum, weil fast alle seine Teile giftig sind. Früher war die Eibe für ihr hartes, aber elastisches Holz sehr geschätzt. Verabscheut wurde der Baum, weil fast alle seine Teile giftig sind. | Bild: picture-alliance/DUMONT Bildarchiv/Reinhard Eisele zur Bildergalerie Eiben Bewunderte, verabscheute Bäume

Früher war die Eibe für ihr hartes, aber elastisches Holz sehr geschätzt. Verabscheut wurde der Baum, weil fast alle seine Teile giftig sind. Vor allem Pferde bekamen das zu spüren. Ihre Besitzer sorgten für Kahlschlag. [mehr]

Eine essbare Waldpflanze mit Verwechsungsgefahr: Bärlauch | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie Waldpflanzen Essbare und giftige Beeren und Pflanzen im Wald

Im Wald gibt es viele essbare Beeren und Pflanzen, die sogar gesund sind. Doch wie kann ich die genießbaren Waldpflanzen von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden? Wir geben Tipps. [mehr]