Was Gefühle und Sex anrichten

Berühmter Filmkuss 2011: Kate Hudson und Gael Garcia Bernal in "Kein Mittel gegen Liebe" | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Chemie der Liebe Beim Küssen spielen unsere Hormone verrückt

Wenn sich Verliebte küssen, spielen nicht nur die Schmetterlinge im Bauch verrückt. Amors Pfeil krempelt unser komplettes Innenleben um. Die Folgen sind Symptome wie beim Drogenrausch. [mehr]

Liebe Was Gefühle und Sex anrichten

Was zählt bei euch mehr in der Liebe: das Aussehen oder die inneren Werte? Aber ganz gleich, ob die große Liebe oder purer Sex - wir zeigen, was in eurem Körper messbar abgeht, wenn ihr jemanden küsst oder einen Orgasmus habt.

SEX UND LIEBE

Männer kommen beim Sex leichter zum Höhepunkt als Frauen. Frauen haben den körperlichen Nachteil, dass Klitoris und Vagina weit auseinander liegen und die Klitoris beim Sex häufig nicht mitstimuliert wird. | Bild: colourbox.com zum Modulartikel Sex & Orgasmus Der Höhepunkt der Lust

Sex gipfelt irgendwann im Orgasmus. Den Höhepunkt erlebt aber nicht jeder, manchmal wird er vorgetäuscht, selten kommen beide gleichzeitig. Wenn das mit dem Orgasmus so kompliziert ist - warum gibt es ihn dann überhaupt? [mehr]

Frau und Mann haben Spaß beim Sexspiel. | Bild: colourbox.com zum Modulartikel Liebe und Sex So hält euch Liebe machen fit

Man kann auf dem Hometrainer, im Fitnessstudio oder beim Joggen den Kreislauf ankurbeln. Oder im Bett! Wenn man den Körper lustvoll beim Sex ins Schwitzen bringt. Mehr Verrenkungen verbrennen mehr Kalorien. Auch Selbstbefriedigung zählt. [mehr]

Junge, lächelnde Frau mit rosa Brille. (Symbolbild) | Bild: colourbox.com zum Modulartikel Liebe & Chemie Wenn Liebe wie der Blitz einschlägt

Die Liebe auf den ersten Blick setzt uns die rosarote Brille auf. Dann rattern im Körper komplexe chemische Prozesse los. Die Hormone steigen in die Achterbahn. Botenstoffe werden ausgeschüttet. Wir sind wie berauscht. [mehr]