118

Leuchtende Nachtwolken Eisiges Licht in heißer Sommernacht

Die Augustnächte bieten manchmal ein wunderschönes Schauspiel am Abendhimmel: In silbrig-blauem Schimmer leuchten Wolken für kurze Zeit auf - lange nach Sonnenuntergang und Abendrot. Warum, wann und wo verraten wir Ihnen hier!

Von: Heike Westram

Stand: 01.08.2022

Leuchtende Nachtwolken sind selten zu sehen. Und werden noch seltener fotografiert. Ist es Ihnen gelungen, Fotos von leuchtenden Nachtwolken zu machen? Dann schicken Sie uns Ihre Bilder! So könnten wir allen Lesern mehr von diesem wunderschönen Naturschauspiel zeigen.

Fotos unserer Leser von leuchtenden Nachtwolken

Zeitangaben im "Sternenhimmel"

Auf- und Untergangszeiten für München

Alle Zeitangaben sind für den Standort München berechnet. Insbesondere bei Auf- und Untergangszeiten müssen Sie für andere Orte in Deutschland einige Minuten hinzuzählen oder abziehen.
Faustregel: Pro Längengrad ostwärts ziehen Sie vier Minuten ab, westwärts zählen Sie pro Grad vier Minuten dazu.
Die Abweichung pro Breitengrad ist dagegen abhängig von Jahreszeiten und Himmelsrichtung des beobachteten Objekts. Im extremsten Fall - etwa dem Sonnenaufgang im Winter - weichen die Zeiten im äußersten Norden Deutschlands um etwa eine halbe Stunde ab.


118