Wenn aus Wetter Klimawandel wird

Klimakonferenz 2019 in Madrid. | Bild: Bayerischer Rundfunk 2019 zum Artikel Klimakonferenzen Was ist was?

UN-Klimakonferenz, Klimarahmenkonvention, Weltklimagipfel, Paris-Protokoll: Welcher Begriff steht eigentlich für was bei Klimakonferenzen? [mehr]

Klima Wenn aus Wetter Klimawandel wird

Wenn ein Hitze-Sommer auf den nächsten folgt und sowohl Starkregen als auch Dürre zunehmen: Ist das noch Wetter oder schon Klimawandel? Wie stark ist die globale Erwärmung fortgeschritten und wie viel Klimakrise ist messbar?

Ein Tankschiff liegt im Gashafen von Ras Laffan bei Doha in Katar und wird befüllt. | Bild: picture-alliance/ dpa | Tim Brakemeier zum Modulartikel Flüssiggas Brückenenergie oder Klima-Killer?

Europa will so schnell wie möglich unabhängig werden von russischem Erdgas. Deswegen importiert es neuerdings im großen Stil Flüssiggas (LNG) aus den USA, Katar und Australien. Doch wie wirkt sich das auf die Umwelt aus? [mehr]


Die blitzärmsten Städte | Bild: Siemens zur Bildergalerie BlitzAtlas 2021 Wann, wo und wie oft blitzte es in Deutschland 2021?

Der Himmel verfinstert sich, es blitzt, es donnert: Ein Gewitter zieht auf. Drei Zutaten braucht es, damit die Naturgewalt entstehen kann. Wann, wo und wie oft blitzte es in Deutschland 2021? [mehr]

Klima und Wetter

Gewitter: Blitz und Donner in Bayern im Isental | Bild: picture alliance / blickwinkel/A. Hartl | A. Hartl zum Artikel (Un-)Wetter Gewitter: Wenn es blitzt und donnert

Der Himmel verfinstert sich, es blitzt, es donnert: Ein Gewitter zieht auf. Drei Zutaten braucht es, damit die Naturgewalt entstehen kann. Trotzdem fällt es Meteorologen erstaunlich schwer, ein Gewitter zuverlässig vorherzusagen. [mehr]

Kohlenstoff-Entnahme: Künstliche Bäume aus Stein im Meer, die nach dem Prinzip des "Air Captures" CO2 binden.  | Bild: Institution of Mechanical Engineers zur Bildergalerie Geoengineering-Visionen Wie das Klima manipuliert werden soll

Steigt der CO2-Ausstoß weiter oder sinkt er nicht, erwärmt sich das Klima weiter - es drohen katastrophale Folgen. Wissenschaftler arbeiten weltweit an technologischen Ideen und Visionen, um mit Hightech dagegen vorzugehen. Hier eine Auswahl. [mehr]

Ein Mann von hinten steht vor einer Schneelandschaft während eines Sternenhimmels. Kann der Mensch mit Geoengineering den Klimawandel bremsen? | Bild: colourbox.com zum Modulartikel Geoengineering Mit Hightech die Klimakrise stoppen: Science-Fiction oder Zukunftsoption?

Geoengineering wird kontrovers diskutiert - auch, weil sich solche Eingriffe auf die ganze Welt auswirken. Welche Methoden gibt es, sind einige davon zukunftstauglich und welche Risiken bestehen? [mehr]

Touristen vor den Resten des Schneeferner Gletschers im Sommer 2014 | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Bayerns Gletscher schmelzen Bayerische Alpen bald ohne ewiges Eis

Mehr als die Hälfte der Gletscherfläche in Bayern ist bereits geschmolzen. Bald könnte von den fünf Gletschern, die es heute gibt, nichts mehr übrig sein. Auch die restlichen Alpengletscher sind stark bedroht. [mehr]

Die Erde zwischen unseren Händen | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Internationale Klimapolitik Nächster Klimagipfel im November in Scharm El-Scheich

Zähes Ringen im internationalen Klimaschutz ist nichts Neues: Seit Jahren stehen sich politischer Unwille und die Notwendigkeit zu handeln gegenüber. So verlief auch der jüngste Klimagipfel für manche Experten eher enttäuschend. [mehr]

Murmeltiere in den Alpen sind vom Klimawandel betroffen: Sie können nur bedingt in größere Höhen ausweichen, wenn die Temperatur in den Bergen steigt. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Klimawandel in den Alpen Bergbewohner auf der Flucht nach oben

In den Alpen wirken sich Veränderungen des Klimas besonders deutlich aus. Lawinen und Muren gehen häufiger nieder, in den Tälern wird das Trinkwasser knapp. Und für viele Tiere und Pflanzen heißt es: Immer höher hinauf! [mehr]

Mehr zu Wetter, Klima und Klimawandel

Eisberge in der Nähe von Grönland. Der Klimawandel beeinflusst besonders die Arktis um den Nordpol herum. Schmilzt dort nun das ewige Eis? | Bild: picture alliance / NurPhoto | Ulrik Pedersen zum Artikel Schmelzende Polkappen Dünnes Eis in Arktis und Antarktis

Das "Ewige Eis" unserer Polkappen schmilzt: Nord- und Südpol leiden unter dem Klimawandel. Besonders die Arktis erwärmt sich schneller als der Rest der Welt. Könnte sie bald im Sommer eisfrei sein? [mehr]

Skifahrer auf der grünen Wiese: Sind schneefreie Skigebiete die Zukunft Bayerns? Schon jetzt hat die Schneedecke überall im Land deutlich abgenommen. Ohne künstliche Beschneiung werden viele Skigebiete in Zukunft völlig schneefrei sein. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schnee von gestern Abschied vom weißen Winter

Leise nieselt's, kein Schnee: Es ist wärmer geworden in Bayern - und das vor allem im Winter und besonders in den Bergen. Schon jetzt gibt es messbar weniger Schnee. Werden unsere Winter durch den Klimawandel grün? Und was bedeutet das für die Skigebiete? [mehr]

09.08.2011, Ort unbekannt: Gletscher-Hahnenfuß (Ranunculus glacialis) eine typische Hochgebirgsart, die vor allem auf saurem Gestein wie Granit und Gneiss wächst. Die Pflanze war im historischen Datensatz bereits auf 113 Gipfeln präsent und wurde bis auf kleine Abweichungen auf der Mehrzahl der Gipfel wieder gefunden. | Bild: Cajsa Nilsson/SLF/dpa zur Bildergalerie Klimawandel Die Bergsteiger unter den Pflanzen

Zwischen 2007 und 2016 haben sich fünfmal so viele Arten auf den Berggipfeln in Europa angesiedelt wie in einem vergleichbaren Zeitraum vor 50 Jahren. Diese Alpen-Pflanzen sind aufgrund der Erderwärmung höher gewandert. [mehr]

Europäische Sumpfschildkröte | Bild: picture alliance/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB zur Bildergalerie mit Informationen Ökosysteme im Wandel Tiere und Pflanzen im Klimastress



Gipfelgrat auf der Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Klimawandel in Bayern Längst bei uns angekommen



Vom 12. bis 23. Februar 1979 fand die erste Weltklimakonferenz statt, damals noch unter der Leitung der World Meteorological Organization WMO. | Bild: picture alliance/KEYSTONE | STR zum Audio mit Informationen Der Klimawandel ist schon lange bekannt Die Geschichte der Klimaforschung


Der Klimawandel lässt auch die Temperaturen in Seen und Flüssen steigen.  | Bild: picture-alliance/dpa/Bildagentur-online/Widmann zum Artikel Seen und Flüsse im Klimawandel Hitze setzt den Süßgewässern empfindlich zu


Logo des Klimagipfels COP21 in Paris. Bei dieser Klimakonferenz wurde im Dezember 2015 das neue Klimaabkommen von Paris verabschiedet. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Pariser Klimaabkommen Was bringt der internationale Klimavertrag?




Blitz und Donner über Bayern | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel BlitzAtlas 2020 Wo es in Deutschland am häufigsten blitzt



Die Jahreszeiten verändern sich aufgrund des Klimawandels.  | Bild: colourbox.com; Montage:BR zum Artikel Klimawandel im Kalender Die Jahreszeiten verschieben sich




Links im Bild ist die Sonne zu sehen, rechts davon die Erde mit der Atmosphäre als dünne Schicht. Aufgenommen wurde das Bild von der Internationalen Raumstation ISS, die sich in einer niedrigen Erdumlaufbahn befindet.  | Bild: NASA/Terry Virts zum Artikel Der Treibhauseffekt So heizen Treibhausgase unser Klima auf



CO2-Entnahme: Dekarbonisierung - die CO2-Entnahme aus der Atmosphäre, auch negative Emissionen genannt - klingt vielversprechend und wird im Kampf gegen den Klimawandel nötig sein. Doch es ist ein teurer Weg, Treibhausgase wieder loszuwerden. | Bild: BR zum Audio mit Informationen Einfach wegräumen? Wie Treibhausgase wieder verschwinden sollen


Jostedalsbreen-Gletscher 2006 | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Gletscherschmelze weltweit Das Eis schmilzt im Rekordtempo




Ein Jetstream fegt über den Mount Everest hinweg.  | Bild: picture alliance/Jock Montgomery zum Artikel Jetstreams, Klimawandel, Ozon Die starken Winde werden langsamer und fördern Extremwetterlagen



Wetterfühlige Frau hat Migräne Kopfschmerz. Sie hält sich die Hände an die Schläfen und kneift die Augen fest zu. | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wetterfühligkeit Was ist dran an Kopf- und Narbenschmerzen?

El Niño: Der Stausee Calima im Valle del Cauca in Kolumbien leidet unter der Dürre (06.02.2016) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wetterphänomen El Niño Das Christkind bringt Naturkatastrophen


Wüstensand verschleiert die Sonne | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Saharastaub über Bayern Wenn Sand die Sonne trübt


Auf diesem Bild regnet es, so viel ist klar: Die zwei Spaziergänger brauchen einen Regenschirm. Aber wie entsteht Regen eigentlich, und was ist der Unterschied zu Niederschlag?  | Bild: picture alliance / Photoshot | - zum Artikel Niederschlag und Regen Von Regentropfen bis Wolkenbruch



Cumulus congestus | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Wolken machen Wetter Von Schäfchen-, Schleier- und anderen Wolken


Satellitenbild von einem Wirbelsturm | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Wetter und Wirbelstürme Wie Tornados und Hurrikane entstehen


Mann kämpft mit Schirm gegen den Wind: Der Wind ist ein Wettertreiber. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wetterphänomen Wind Der göttliche Wind - der Wettertreiber



Die Skyline der bayerischen Landeshauptstadt ist bei Föhnwetter vor der Kulisse der etwa 90 Kilometer entfernten Alpen mit der Zugspitze (rechte Bildhälfte hinter der Frauenkirche) zu sehen. | Bild: picture alliance/dpa | Peter Kneffel zum Artikel Wind und Wetter Föhn - der warme, wilde Wind


Azorentief Gordon | Bild: NASA zum Artikel Luftdruckgebiete So entstehen Hoch- und Tiefdruckgebiete




Wetter: Tropischer Ozean mit Wolken | Bild: colourbox.com zur Bildergalerie mit Informationen Wetter und Meteorologie Die Wettermaschine wird angeworfen



Sonnenuntergang über München | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wettervorhersagen Von Göttern, Bauernregeln und Meteorologen


Tausende demonstrieren beim 6. Globalen Klimastreik am 25. September 2020 mit Fridays for Future auf den Kölner Ringen. | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres zum Artikel Fridays for Future Was hat die Klimaschutzbewegung bisher erreicht?


Wir Menschen sind für den Anstieg an CO2-Emissionen und damit für den Klimawandel verantwortlich. Im Bild: Ein Kohlekraftwerk in Neurath, Nordrhein-Westfalen. | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopress zum Artikel CO2-Emissionen Warum der Klimawandel menschengemacht ist



Laut "Global Adaptation Index", der zeigt, welche Länder auf die Folgen des Klimawandels gut vorbereitet sind, steht Norwegen im Länder-Ranking ganz vorne. Im Bild: Eisbär auf Packeis in Spitzbergen, Norwegen. | Bild: picture alliance/imageBROKER|Gerken & Ernst zum Artikel Klima-Prognose Länder, die dem Klimawandel am besten trotzen


 Was bringt ein Tempolimit dem Klima? In einer 2020 veröffentlichten Studie hat das Umweltbundesamt den Effekt einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Deutschlands Straßen fürs Klima berechnet. Im Bild: Ein Tempo-130-Schild steht auf einer Autobahn. | Bild: picture alliance /dpa-Zentralbild/dpa/Foto: Patrick Pleul zum Artikel Tempolimit Was bringt ein Tempolimit dem Klima?


Mehr Bäume fürs Klima? Nicht alles können Bäume richten. Im Bild: Forstwirt beim Einpflanzen eines Kiefer-Setzlings.  | Bild: picture alliance/Zoonar/Robert Kneschke zum Artikel Klimawandel Bäume pflanzen fürs Klima: Hilft es wirklich?


Ein User richtet seine Fernbedienung auf einen Bildschirm mit Streaming-Angeboten. | Bild: colourbox.com zum Artikel Ökologischer Fußabdruck Wie klimaschädlich sind Netflix & Co.?


Im Bild:  Schlammlawine in Oberstdorf - Schlammlawinen oder Muren sind eine Mischung aus Wasser, Geröll und Holz, die mit großer Wucht vom Berg ins Tal abgehen. | Bild: dpa-Bildfunk zum Artikel Mure und Bergsturz Wie Geröll- und Schlammlawinen entstehen