Wenn aus Wetter Klimawandel wird

Die Erde zwischen unseren Händen | Bild: picture-alliance/dpa zur Übersicht Internationale Klimapolitik Der schwierige Weg zum Klimakonsens

Zähes Ringen im internationalen Klimaschutz ist nichts Neues: Schon seit Jahren stehen sich politischer Unwille und die immer dringlichere Notwendigkeit zu handeln gegenüber. Dem Klimawandel begegnen kann nur globale Politik. [mehr]

Klima Wenn aus Wetter Klimawandel wird

Wenn ein Hitze-Sommer auf den nächsten folgt und sowohl Starkregen als auch Dürre zunehmen: Ist das noch Wetter oder schon Klimawandel? Wie stark ist die globale Erwärmung fortgeschritten und wie viel Klimakrise ist messbar?

Wir blasen immer mehr Treibhausgase wie Kohlendioxid (CO2) in die Atmosphäre | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Steigende CO2-Emissionen Jahr für Jahr bedenklich mehr Treibhausgase

Der Ausstoß an Treibhausgasen muss verringert werden, um den Klimawandel aufzuhalten. Doch statt weniger bläst die Menschheit immer mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre. Regelmäßig werden neue CO2-Höchststände erreicht. [mehr]


Blick auf die Erde | Bild: NASA zum Artikel Gefährliches Treibhaus Wie Treibhausgase entstehen

Täglich pusten wir massenweise Treibhausgase in die Atmosphäre. Sie verstärken den Treibhauseffekt, beschleunigen den Klimawandel und zerstören unsere Lebensgrundlagen. Woher Treibhausgase kommen und was sie so gefährlich macht. [mehr]

Klima und Wetter

Ein Traktor fährt über eine Landstraße im Landkreis Hildesheim.  | Bild: picture alliance/dpa | Demy Becker zum Modulartikel Klimaschutz in der Landwirtschaft Humusaufbau: So wird der Acker zum Kohlenstoffspeicher

Um der Klimakrise entgegenzuwirken, muss der CO2-Gehalt in der Atmosphäre reduziert werden, zum Beispiel, indem mehr Kohlenstoff im Ackerboden gebunden wird. Gelingen kann dies durch die Anreicherung des Humus' auf den Feldern. [mehr]

Laut "Global Adaptation Index", der zeigt, welche Länder auf die Folgen des Klimawandels gut vorbereitet sind, steht Norwegen im Länder-Ranking ganz vorne. Im Bild: Eisbär auf Packeis in Spitzbergen, Norwegen. | Bild: picture alliance/imageBROKER|Gerken & Ernst zum Artikel Klima-Prognose Länder, die dem Klimawandel am besten trotzen

Wo können wir auch in 60, 70 oder 80 Jahren noch leben, wenn wir es nicht schaffen, den Klimawandel aufzuhalten? Eine Antwort darauf liefert der "Global Adaptation Index". Er zeigt, welche Länder die besten Chancen haben. [mehr]

Zum Sonnenaufgang im Harz färbt sich der Himmel am Horizont. Im Vordergrund stehen abgestorbene Bäume. | Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Matthias Bein zum Artikel Extremwetter durch Klimawandel Mehr Hitzewellen, Dürren, Starkregen und Orkane

Gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen extremen Wetterphänomenen und dem Klimawandel? Wissenschaftler können dies mit verfeinerten Klimamodellen und schnelleren Computern herausfinden. [mehr]

Dichte Rauchwolken steigen über einem Wald Australiens auf, als dort 2020 die verheerenden Waldbrände wüteten. Nur eine mögliche Folge des Klimawandels, vor dem der Weltklimarat IPCC warnt. Der neueste Weltklimabericht nimmt auch erstmals Extremwetter als Folge der Erderwärmung ins Visier.  | Bild: dpa-Bildfunk/Glen Morey zum Artikel Berichte des Weltklimarates IPCC Reporte zu Eisschmelze, Überschwemmungen und Dürren

Der Weltklimarat IPCC veröffentlicht laufend Reporte zum Klimawandel. Zuletzt warnte der IPCC vor erheblichen Konsequenzen, wenn sich die Erde weiter erwärmt: Das 1,5-Grad-Ziel könnte schon in den frühen 2030er-Jahren verfehlt werden. [mehr]

Hochwasser und Dürre | Bild: picture-alliance/dpa; Montage:BR zum Thema Klimawandel Der Treibhauseffekt heizt dem Klima ein

Der Treibhauseffekt bringt das Klima unserer Erde aus dem Gleichgewicht. Das hat Folgen: für die Natur, für die Tierwelt und für uns Menschen. Überall auf der Welt, auch hier in Deutschland und in Bayern. [mehr]

Vom 12. bis 23. Februar 1979 fand die erste Weltklimakonferenz statt, damals noch unter der Leitung der World Meteorological Organization WMO. | Bild: picture alliance/KEYSTONE | STR zum Audio mit Informationen Der Klimawandel ist schon lange bekannt Die Geschichte der Klimaforschung

Dass sich das Klima ändert und sich die Erde erwärmt, wissen wir schon sehr lange. "Wir haben 25 Jahre verloren. Hätten wir damals sofort reagiert, wären wir nicht in der Lage, in der wir heute sind," klagt ein Klimaforscher. [mehr]

Mehr zu Wetter, Klima und Klimawandel

Das Haus RIO der Wohngenossenschaften WOGENO und wagnis in München Riem. | Bild: BR/Tom Holderries zum Modulartikel #deinklimaprojekt Klimafreundlich wohnen in der Genossenschaft

Zwei Münchner Genossenschaften hatten Großes vor und haben ein klima- und ressourcenschonendes Haus für ihre Mitglieder gebaut. Wie klimafreundlich ist das Haus RIO? Wir stellen es im Steckbrief vor - und lassen es bewerten. [mehr]

Susanne und Markus Droth vom Bürgerprojekt Solar aus Fürstenfeldbruck. | Bild: Johanna Zach zum Modulartikel #deinklimaprojekt Im Bürgerprojekt Solar wird der Balkon zur Photovoltaikanlage

Auf dem Balkon selbst Strom erzeugen und nutzen: Mini-Photovoltaikanlagen machen's möglich. Eine Initiative vernetzt dafür Privatpersonen mit einer Solarfirma. Wir bewerten das Bürgerprojekt im Steckbrief: Wie viel bringt das Kraftwerk zuhause? [mehr]

Im Bergwaldprojekt sind bereits mehr als 2,5 Millionen Bäume gepflanzt worden. | Bild: BR zum Modulartikel #deinklimaprojekt Millionen Bäume pflanzen im Bergwaldprojekt

Der Verein "Bergwaldprojekt" hat in fast 30 Jahren mehr als zwei Millionen Bäume in Deutschland gepflanzt. Was bringt das? Wir liefern im Steckbrief die Fakten zum Projekt - und lassen es von einem Experten bewerten. [mehr]

Sonne strahlt hinter Wolken. Ein Vogel fliegt am Himmel. | Bild: picture alliance / Zoonar | Patrick Daxenbichler zum Modulartikel Ozonloch Wie die Ozonschicht das Klima schützt


Ilka Knigge arbeitet mit beim genossenschaftlichen SuperCoop. Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich und können dafürnachhaltige Lebensmittel zu fairen Preisen einkaufen. | Bild: BR/Stuart McSpadden zum Modulartikel #deinklimaprojekt SuperCoop verkauft nachhaltige Produkte zu fairen Preisen


Videokonferenzen und ihr CO2-Fußabdruck. Mit Kameraausschalten lässt sich schon ein Teil einsparen. Think Digital Green gibt Tipps, wie CO2 Emissionen eingespart werden können.  | Bild: BR zum Modulartikel #deinklimaprojekt "Think Digital Green" - weniger CO2 im digitalen Alltag


Clownfisch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ökosystem Meer in Gefahr Ozeane werden warm und sauer


Die flachen Fidschi-Inseln sind besonders vom Klimawandel betroffen: Wenn die Pole schmelzen, steigt der Meeresspiegel stark an. | Bild: picture alliance / Jürgen Schwenkenbecher zum Video mit Informationen Klimawandel hebt die Pegel Der Meeresspiegel steigt


Drei Radfahrer unter weiß-blauem Himmel. Jedes mal, wenn Sie in die Pedale treten statt Auto zu fahren, helfen Sie dem Klima ein kleines bisschen: Sie sparen das schädliche Treibhausgas CO2 ein. Klimaschutz fängt im Kleinen an! | Bild: picture-alliance/dpa zum Video mit Informationen Jeder kann Klimaschutz Das können Sie täglich für die Ökoblanz tun



Eisberge in der Nähe von Grönland. Der Klimawandel beeinflusst besonders die Arktis um den Nordpol herum. Schmilzt dort nun das ewige Eis? | Bild: picture alliance / NurPhoto | Ulrik Pedersen zum Artikel Schmelzende Polkappen Dünnes Eis in Arktis und Antarktis


Skifahrer auf der grünen Wiese: Sind schneefreie Skigebiete die Zukunft Bayerns? Schon jetzt hat die Schneedecke überall im Land deutlich abgenommen. Ohne künstliche Beschneiung werden viele Skigebiete in Zukunft völlig schneefrei sein. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Schnee von gestern Abschied vom weißen Winter





Ein Kohlekraftwerk und Windräder produzieren Strom. Mit dem Ausstieg aus der Kohle soll u.a. das Klimaschutzziel für Deutschland für 2030 erreicht werden. Doch werden wir es erreichen? | Bild: dpa-Bildfunk/Julian Stratenschulte zum Audio mit Informationen Deutschlands Klimaziele für 2030 und 2040 "Weiter so!" reicht längst nicht mehr


Der Klimawandel lässt auch die Temperaturen in Seen und Flüssen steigen.  | Bild: picture-alliance/dpa/Bildagentur-online/Widmann zum Artikel Seen und Flüsse im Klimawandel Hitze setzt den Süßgewässern empfindlich zu


Logo des Klimagipfels COP21 in Paris. Bei dieser Klimakonferenz wurde im Dezember 2015 das neue Klimaabkommen von Paris verabschiedet. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Pariser Klimaabkommen Was bringt der internationale Klimavertrag?




Blitz und Donner über Bayern | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel BlitzAtlas 2020 Wo es in Deutschland am häufigsten blitzt



Die Jahreszeiten verändern sich aufgrund des Klimawandels.  | Bild: colourbox.com; Montage:BR zum Artikel Klimawandel im Kalender Die Jahreszeiten verschieben sich




Links im Bild ist die Sonne zu sehen, rechts davon die Erde mit der Atmosphäre als dünne Schicht. Aufgenommen wurde das Bild von der Internationalen Raumstation ISS, die sich in einer niedrigen Erdumlaufbahn befindet.  | Bild: NASA/Terry Virts zum Artikel Der Treibhauseffekt So heizen Treibhausgase unser Klima auf


CO2-Entnahme: Dekarbonisierung - die CO2-Entnahme aus der Atmosphäre, auch negative Emissionen genannt - klingt vielversprechend und wird im Kampf gegen den Klimawandel nötig sein. Doch es ist ein teurer Weg, Treibhausgase wieder loszuwerden. | Bild: BR zum Audio mit Informationen Einfach wegräumen? Wie Treibhausgase wieder verschwinden sollen


Jostedalsbreen-Gletscher 2006 | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Gletscherschmelze weltweit Das Eis schmilzt im Rekordtempo





Ein Jetstream fegt über den Mount Everest hinweg.  | Bild: picture alliance/Jock Montgomery zum Artikel Jetstreams, Klimawandel, Ozon Die starken Winde werden langsamer und fördern Extremwetterlagen



El Niño: Der Stausee Calima im Valle del Cauca in Kolumbien leidet unter der Dürre (06.02.2016) | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wetterphänomen El Niño Das Christkind bringt Naturkatastrophen


Wüstensand verschleiert die Sonne | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Saharastaub über Bayern Wenn Sand die Sonne trübt


Auf diesem Bild regnet es, so viel ist klar: Die zwei Spaziergänger brauchen einen Regenschirm. Aber wie entsteht Regen eigentlich, und was ist der Unterschied zu Niederschlag?  | Bild: picture alliance / Photoshot | - zum Artikel Niederschlag und Regen Von Regentropfen bis Wolkenbruch



Cumulus congestus | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Wolken machen Wetter Von Schäfchen-, Schleier- und anderen Wolken


Satellitenbild von einem Wirbelsturm | Bild: picture-alliance/dpa zur Bildergalerie mit Informationen Wetter und Wirbelstürme Wie Tornados und Hurrikane entstehen


Mann kämpft mit Schirm gegen den Wind: Der Wind ist ein Wettertreiber. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wetterphänomen Wind Der göttliche Wind - der Wettertreiber



Die Skyline der bayerischen Landeshauptstadt ist bei Föhnwetter vor der Kulisse der etwa 90 Kilometer entfernten Alpen mit der Zugspitze (rechte Bildhälfte hinter der Frauenkirche) zu sehen. | Bild: picture alliance/dpa | Peter Kneffel zum Artikel Wind und Wetter Föhn - der warme, wilde Wind


Azorentief Gordon | Bild: NASA zum Artikel Luftdruckgebiete So entstehen Hoch- und Tiefdruckgebiete




Wetter: Tropischer Ozean mit Wolken | Bild: colourbox.com zur Bildergalerie mit Informationen Wetter und Meteorologie Die Wettermaschine wird angeworfen



Sonnenuntergang über München | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Wettervorhersagen Von Göttern, Bauernregeln und Meteorologen

Tausende demonstrieren beim 6. Globalen Klimastreik am 25. September 2020 mit Fridays for Future auf den Kölner Ringen. | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres zum Artikel Fridays for Future Was hat die Klimaschutzbewegung bisher erreicht?


Wir Menschen sind für den Anstieg an CO2-Emissionen und damit für den Klimawandel verantwortlich. Im Bild: Ein Kohlekraftwerk in Neurath, Nordrhein-Westfalen. | Bild: picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopress zum Artikel CO2-Emissionen Warum der Klimawandel menschengemacht ist



 Was bringt ein Tempolimit dem Klima? In einer 2020 veröffentlichten Studie hat das Umweltbundesamt den Effekt einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Deutschlands Straßen fürs Klima berechnet. Im Bild: Ein Tempo-130-Schild steht auf einer Autobahn. | Bild: picture alliance /dpa-Zentralbild/dpa/Foto: Patrick Pleul zum Artikel Tempolimit Was bringt ein Tempolimit dem Klima?


Mehr Bäume fürs Klima? Nicht alles können Bäume richten. Im Bild: Forstwirt beim Einpflanzen eines Kiefer-Setzlings.  | Bild: picture alliance/Zoonar/Robert Kneschke zum Artikel Klimawandel Bäume pflanzen fürs Klima: Hilft es wirklich?


Ein User richtet seine Fernbedienung auf einen Bildschirm mit Streaming-Angeboten. | Bild: colourbox.com zum Artikel Ökologischer Fußabdruck Wie klimaschädlich sind Netflix & Co.?


Im Bild:  Schlammlawine in Oberstdorf - Schlammlawinen oder Muren sind eine Mischung aus Wasser, Geröll und Holz, die mit großer Wucht vom Berg ins Tal abgehen. | Bild: dpa-Bildfunk zum Artikel Mure und Bergsturz Wie Geröll- und Schlammlawinen entstehen



Folge des Klimawandels: Im Krankenhaus bei Hitzewelle - für Patienten nicht nur kein Vergnügen, sondern auch gefährlich. Im Bild: Sanitäter liefern einen Patienten in ein Krankenhaus ein. | Bild: picture-alliance/dpa/Fotograf: epa Daniel Dal Zennaro zum Artikel Krank durch Klimawandel Wie Patienten künftig besser geschützt werden könnten



Blick auf den Grossen Aletschgletscher (mit Gletscherschmelze), 18. Juli 2018. | Bild: picture alliance/KEYSTONE zum Artikel Gletscherschmelze Traurige Bilanz in den Alpen


Blitzschläge bei einem Gewitter über Zürich. | Bild: pa/dpa/Allessandro della Bella zu den Meldungen BlitzAtlas 2019 Wo es in Deutschland am häufigsten blitzt




Junge mit Hund auf einem Schwimmbrett in einem See. An Hundstagen tut eine Erfrischung gut. Unser geliebter Vierbeiner hat mit der Bezeichnung der Tage aber nichts zu tun. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Sommerhitze Was sind Hundstage und warum heißen sie so?




Rettungssanitäter im Einsatz | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Nicht immer tödlich Was sind die Folgen eines Blitzschlags?


Frau mit Schirm läuft durch Regen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Blitze Was tun, wenn man vom Gewitter überrascht wird?



Pressekonferenz am 13.12.2018 auf der UN-Klimakonferenz in Kattowitz in  Polen mit Helen Mountford (l-r), Vize-Präsidentin Klima und Wirtschaft beim Weltressourceninstitut, Yamide Dagnet, Senior Associate beim Weltressourceninstitut, Joe Thwaites, Associate beim Weltressourceninstitut, und Carlos Salle, Direktor für Energiepolitik und Klimawandel beim spanischen Energieunternehmen Iberdrola.  | Bild: dpa-Bildfunk/Monika Skolimowska zum Artikel Bilanz UN-Klimakonferenz 2018 Triumph oder Trauerspiel?


Kabeljau im Ozeaneum in Stralsund | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wärmere Nordsee Wenn der Kabeljau ins Schwitzen kommt




Temperatur des Golfstroms, Aufnahme vom 8. Mai 2000 | Bild: NASA zum Artikel Meeresströmung Golfstrom wird langsamer